Neubau eines Mietkomplexes für f + w Fördern und Wohnen

68 neue Wohneinheiten für Tochtergesellschaft der Freien und Hansestadt Hamburg.

Über dieses Projekt

Die Errichtung des neuen Mietkomplexes für die f + w Fördern und Wohnen ist in der Sieker Landstraße 61 in 22143 Hamburg geplant. Auf einer Bruttogrundfläche von rund 6.000qm werden 68 Wohneinheiten verteilt auf zwei Vollgeschossen, ein Staffelgeschoss sowie das Souterrain entstehen.

Fakten

Kategorie
Wohnobjekt
Status
Fertiggestellt
Fertigstellungstermin
August 2016
Standort
Hamburg Rahlstedt
Bauherr
BGFirmengruppe
BGF
6000qm

Neues Zuhause mit Liebe zum Detail.

Mietkomplex mit viel Freiraum für Groß und Klein.

Der neue Mietkomplex ist am Hamburger Stadtrand in Rahlstedt gelegen und verfügt über eine gute Autobahnanbindung zur A1 Stapelfeld. In der Umgebung des Gebäudes finden sich ein Naturschutzgebiet, unterschiedlichste Einkaufsmöglichkeiten sowie eine direkte Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr dank einer Bushaltestelle vor der Tür.

Für den Komplex mit Souterrain, zwei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss sind Gründächer geplant. Zusätzlich zu den 68 Wohneinheiten werden zu dem neuen Projekt außerdem viele Kinderspielflächen sowie ein Basketball- und ein Badmintonplatz gehören – das bedeutet viel Freiraum für die Freizeitbeschäftigung.